titel_musireset

MaSavoi

Rolfing

http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/422174IMG_1797.jpg http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/931183IMG_1781.jpg http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/319866IMG_1748.jpg http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/62172301.jpg http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/667967IMG_0111.jpg http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/865824IMG_0500.jpg http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/71764202.jpg http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/24118509.jpg http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/88919710.jpg http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/340479IMG_0005_.jpg http://www.musireset.com/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/936549IMG_0084.jpg

Arbeitsweise in Werkstattform

Nach einer genauen Analyse des "Status Quo" beginnt die Arbeit, die auf drei Ebenen abläuft:

  1. "Handarbeit" am Körper, um ihn von Verspannungen und Einschränkungen zu befreien und Struktur und Haltung zu "normalisieren" (siehe Rolfing®)
  2. Bewegungsarbeit ohne, aber auch mit kleinen Geräten und mit Pilatesmaschinen um die Bewegungsabläufe zu optimieren (siehe Musireset® Bewegungsarbeit)
  3. Akkurate und sehr spezifische Arbeit am Instrument (Musireset® Feinmotorik).

Die Arbeit erfolgt grundsätzlich entweder in der Form von periodischen Sitzungen in Bozen oder Altrei, oder in Form von 3tägigen Einheiten mit 7 Stunden /Tag in Altrei (Residential). Für die Kleingruppe ist bloß die zweite Form vorgesehen.

 

Einzelarbeit

Vorteil: es kann ganz spezifisch auf die individuellen Eigenheiten und Besonderheiten der Problematik des Musikers, der Musikerin mit seinem/ihrem Instrument eingegangen werden
Sitzungsdauer: 1.45 St.
Residential: 2 Sitzungseinheiten, Rest der Zeit: teilweise monitoriertes Üben ohne und mit Instrument.

Arbeit mit zwei Musiker/innen (selbes Instrument)

Vorteil: Jede/r ist gleichzeitig auch aktive/r Auditor/in wenn am Kollegen, der Kollegin individuelle Arbeit am Körper, am Instrument oder an den Bewegungsmustern verrichtet wird; Übungen zu zweit und wichtiger Austausch von Erfahrungen; etwas geringere Kosten.
Sitzungsdauer: 2.15 St.
Residential: 2 Sitzungseinheiten, Rest der Zeit: teilweise monitoriertes Üben

Arbeit in Kleingruppe von 4 Musiker/innen (event. auch verschiedene Instrumente)

Die Arbeit in der 4er Gruppe kann sich unter günstigen Umständen als sehr lebendig und interessant gestalten, besonders auch für Instrumentallehrer.
Nur residential !

Bei der Arbeit mit Aufenthalt in Altrei (residential) hat sich ein Block von 3 Tagen im Durchschnitt als gut bewährt. Ausnahmsweise kann die Dauer bei entsprechend günstigen Voraussetzungen verändert werden.
Nach dem ersten Übungsblock sind die Musiker/innen darauf vorbereitet und befähigt, mit einem Paket von individuell angepassten Übungen alleinerfolgreich weiterzuarbeiten! Der Zeitpunkt für einen nächsten Block wird am Ende besprochen.
Es gibt günstige Wohnmöglichkeiten sowohl im Haus, als auch in sehr nahe gelegenen Gasthöfen.

Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung!

Hilfe bei fokaler Dystonie eines Musikers.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.